Neues entdecken 1/3
Glaube feiern 2/3
Gemeinschaft erleben 3/3
  1. Auf dem Weg zum "perfekten" Gruppenleiter

Auf dem Weg zum "perfekten" Gruppenleiter

Modul I erfolgreich abgeschlossen

Jugendstelle Weiden

19 motivierte junge Leute starteten ihre Gruppenleiterausbildung mit dem ersten von insgesamt drei Modulen.

Die Teilnehmer, überwiegend Ministranten, zwischen 15 und 21 Jahren kamen diesmal aus Luhe, Weiden, Eschenbach, Leuchtenberg, Grafenwöhr, Altenstadt und Neustadt a. d. Waldnaab. Sie lernten Grundlagen, die für das Leiten einer Gruppe von Bedeutung sind, wie beispielsweise den Umgang mit verschiedenen Rollen und Charakteren in einer Gruppe oder einen Überblick über Struktur der Jugendarbeit und Möglichkeiten zur Finanzierung von Veranstaltungen und Aktionen in der Diözese Regensburg. Ein wichtiger Baustein war eine Einheit über Recht und Aufsichtspflicht. Zu diesem Themenkomplex wurde mit einem Rechtsquiz das Wissen vertieft. Ein kleines Highlight war ein selbst gestalteter Gruppengottesdienst, zu dem Pater Marek extra aus Neustadt gekommen war. Schon am Abend zuvor begannen sich die Jugendlichen auf die Suche nach Gott bzw. was oder wer er für sie ist, zu begeben. Diese Suche mündete in den Gottesdienst, bei dem eigene Fotos gezeigt wurden, die aus der Sicht der Teilnehmer in irgendeiner Weise Gott versinnbildlichten. Geleitet wurde der Jugendleiterkurs von Kirchlicher Jugendreferentin Martina Troidl und ihren Teamern Veronika Näger und Thomas Andonie. Mit leckeren Gerichten wurde die Gruppe vom Küchenteam, bestehend aus Sarah Lehner, Fabian Neiser und Linda Lichtenberg, verwöhnt.