Neues entdecken 1/3
Glaube feiern 2/3
Gemeinschaft erleben 3/3
  1. Pfarreien und Verbände können sich über neue Jugendleiter freuen

Pfarreien und Verbände können sich über neue Jugendleiter freuen

22 junge Leute absolvieren die Jugendleiterausbildung

Jugendstelle Weiden

An einem Wochenende und zwei Samstagen wurden wieder viele motivierte Jugendliche und junge Erwachsene zum Gruppenleiter ausgebildet.

Insgesamt drei Module umfasste diese Ausbildung, die auch zu den Grundvoraussetzungen zum Erhalt der Juleica dient.

Die jungen Engagierten erhielten viel KnowHow und Handwerkszeug zum Leiten von Gruppen oder für ihre Arbeit in den Verbänden. Dazu gehörten unter anderem Informationen zum Thema Recht und Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung, sowie Möglichkeiten und wichtige Bausteine zur Prävention sexueller Gewalt. Am meisten beliebt ist die Spielepädagogik, in der die TeilnehmerInnen alles rund um den adäquaten Einsatz von Gruppenspielen lernten. Auch viel Kreatives und religiöse bzw. spirituelle Einheiten gehörten zum Programm. Ein Highlight in diesem Kurs war die Mitfeier des Kinogottesdienstes in Neunkirchen bei Weiden.

Das Wochenendmodul I fand im Jugendhaus Kaltenbrunn statt, die beiden anderen Tagesmodule II und III waren im Saal des Seniorenheimes St. Konrad.

Der Jugendleiterkurs konnte nur durch fleißige und engagierte Helfer durchgeführt werden. Deshalb ein ganz großes Dankeschön an die Teamer Veronika Näger, Maria Gleißner, Benedigt und Uli Rager, Thomas Andonie und Johannes Heimerl, sowie an das Küchenteam Linda Lichtenberg und Fabian Neiser.