Neues entdecken 1/3
Glaube feiern 2/3
Gemeinschaft erleben 3/3
  1. Denk locker!

Denk locker!

#denklocker – Nachdenken, Diskutieren, Wahrheit – im Netz

Jugendstelle Weiden

Was tun bei hässlichen Kommentaren und Posts auf der eigenen Facebook-Timeline oder unter Nachrichtenartikeln? Wie kann man produktiv, sachlich und positiv reagieren wo man nicht schweigen sollte und kann?

Diese Fragen stellten sich auch die Aktiven beim Bund der Katholischen Jugend und der Evangelischen Jugend in Weiden. So organisierten sie einen Workshop mit den Referenten Liane Mallinger und Oliver Fleidl von #ichbinhier und luden dazu alle Interessierten an einem Samstagnachmittag ins JUZ Weiden ein.

#ichbinhier

Die beiden Leitenden des Workshops sind Moderatoren bei #ichbinhier, einer Bewegung von ca. 45.000 Menschen, die auf Facebook Diskussionen wieder sachlich und menschlich machen. Dafür haben sie im letzten Jahr u.a. den Grimme-Preis erhalten. Ihre Arbeit, die an dem Nachmittag vorgestellt wurde, beeindruckte die rund 30 Teilnehmenden sehr. Sie erhielten darüber hinaus einen Einblick in die Vorgehensweise von Menschen, die sog. „Fake-News“ (falsche Nachrichten) verbreiten und unter anderem damit Hassreden („HateSpeech“) bewusst fördern. Dabei blieb es aber nicht bestehen: Es wurden auch Möglichkeiten gezeigt, wie man darauf reagieren könnte oder die Aufmerksamkeit auf positive Sichtweisen lenken kann.

Regionale Gruppe #denklocker

Die Workshopteilnehmenden waren sich am Ende einig: Wir wollen eine Gruppe, die sich regional vernetzt und auf entsprechende Hassreden und Falschnachrichten in den sozialen Medien reagiert. Dazu wird die Facebookgruppe #denklocker ins Leben gerufen werden und Mitglieder gesucht und angesprochen. Wie sich das ganze entwickeln kann, wird die Zukunft noch zeigen. Wer bei der Gruppe mitmachen möchte, kann sich gerne bei der Katholischen Jugendstelle Weiden melden.

{$text--login__header--welcome}

{$text--login__message--welcome}

Passwort vergessen?